Kapazitive Sensoren


Features und Funktionen
  • Subminiaturausführung mit separatem Verstärker ab Ø 4 mm
  • Kompaktsensoren ab Ø 6,5 mm
  • Scheibensensoren
  • Klebesensoren
  • Sensoren mit Analogausgang
  • temperaturbeständige Sensoren bis + 250 ºC
Anwendungen
  • Steuerung und Überwachung von Maschinenprozessen
  • Signalgeber für Zählaufgaben
  • Füllstandsmeldung in Behältern und durch nichtmetallische Behälterwandungen hindurch
  • Durchflussmeldung in Rohren

Anwendungsbeispiele für kapazitive Sensoren


Produktion

Hier automatisieren wir immer wieder Teilfertigungsprozesse. Sensoren müssen die Anwesenheit von Teilen/Mengen abfragen oder z.B. Teile kontrollieren. Dies funktioniert zuverlässig auch bei nichtmetallischen Werkstoffen wie Pulver, Staub, Sägemehl oder Mehl. Staub oder Hitze dürfen die Zuverlässigkeit der Sensoren nicht beeinträchtigen

optische, induktive oder kapazitive Sensoren